Hallo, mein Name ist Stefanie Boehm, ich bin Umweltaktivistin 2.0 und begrüße dich herzlich auf meiner Seite. Unsere Welt hat viele Probleme und muss sich neuerdings auch noch mit den Folgen der Klimaerwärmung abplagen. Es gibt bekanntlich viele verschiedenen Wege um zu helfen, um für uns und kommende Generationen die Schönheit und Vielfältigkeit unserer einzigen Erde zu bewahren, aber ein jeder sollte seine Kraft genau für das einsetzen, für das er auch persönlich brennt: Mein Weg führt mich in den Norden, mit seinem rauen Klima, den weiten, kalten Landstrichen, Wasserfällen, Geysiren, der spärlichen Bevölkerung und den Polar-Tieren. Mein spezieller Fokus? Eisbären. Sie wurden zum Symbol für die Klimaerwärmung, doch leider nicht überall auf der Welt:

 

Wenn Grönland-Eisbären auf ihren schmelzenden Schollen auf Nahrungssuche sind und auf Island stranden, werden sie aus organisatorischen Gründen erschossen.

 

Es gibt kein Reservat, kein ausgebildetes Eisbären-Fachpersonal und Grönland nimmt die Tiere prinzipiell nicht zurück. Dieses Wissen, machte mich so traurig, dass ich vor einiger Zeit begann, für die Rechte dieser imposanten Tiere zu kämpfen und wurde so zur modernen Wikingerin: Ich fragte mich, was kann ich persönlich tun, um die Menschen auf arktische Probleme aufmerksam zu machen und sie auf unterhaltsame Weise dazu zu bringen, sich für Tierrechte und Umweltschutz einzusetzen, ohne langfristige Bindungen oder gar Spenden-Bettelei? Ich wurde zur Autorin, habe alles wissenswerte über Island in einen humorvollen,spannenden,Fantasy-Reise-Roman reingesteckt und bin mit diesem Zwei-Teiler und internationalem Presseausweis nach Reykjavik geflogen, habe im Rathaus erfolgreiche Gespräche geführt und

 

den Erlös aus meinen Büchern

dort für eine Auffangstation angeboten.

 

Soviel zu meinem Artenschutzprojekt 'Eisbären für Island' - in Kurzfassung.

 

Ich möchte dich einladen, meine Seite durchzublättern. Auf 'Projekt-Status' siehst du Fotos meiner 'Protest-Reise' an den Polarkreis und ließ bitte auch die Hintergrund-Informationen, schließlich möchte ich Aufklärungsarbeit leisten.

Ich versichere dir bereits an dieser Stelle, dass nach Abzug aller Steuern und Gebühren der Erlös dieses neuen, überarbeiteten, besser als die zwei einzelnen Bücher und für dich günstigeren Sammelband (248 Seiten) namens 'Eisbären für Island - Umweltschutz ist Mainstream' ebenfalls zu 100% in dieses Projekt geht. Näheres findest du auf dem Bestellungs-Reiter. 

 

Um die weißen Riesen vor dem Tod zu bewahren, benötige ich die Kraft aller erdenklichen Bücherwürmer, Leseratten und Tierschützer. Werde als 'mein lieber Leser' Teil dieses arktischen Umweltschutz-Abenteuers. Eine Leseprobe macht dir den Einstieg leichter. Da ich ein Fan von geschlossenen Kreisen bin, zeigen dir meine Klimaschutz-Tipps, dass ich als Umweltaktivistin nicht nur verändern will, sondern auch Ursachen-Bekämpfung lebe.

 

Fight for their rights - und werde Umweltschützer.

Herzliche Grüße von Stefanie

                               'Eisbären für Island' hat keinen Haken-

                 lediglich die Kraft, die Welt ein klein wenig zu verbessern.